AktuellesU13

Auftaktsieg der D1-Junioren

Zum Punktspielstart empfing die heimische JFG am Dienstag die Spielgemeinschaft Ried/Neuburg.

Bereits in der Anfangsphase kamen die Jungs von Trainer Martin Stegmayr gut ins Spiel und hatten erste Möglichkeiten durch Clemens Höger und Luka Martin. Beide scheiterten jedoch am Gästetorhüter. Bereits die nächste Aktion brachte die verdiente Führung durch ein Eigentor. In der 12. Minute war es Clemens Höger, der nach einem schönen Pass auf 2:0 erhöhte. Nach einer tollen Einzelleistung erzielte Luka Martin in der 22. Minute das 3:0. Nur eine Minute später kam die SG Ried/Neuburg nach einer Unaufmerksamkeit in der Defensive durch Dawit Asser zum überraschenden Anschlusstreffer. Bereits im nächsten Angriff vergab Jamie Reisch freistehend vor dem Gästetor. Besser machte es Clemens Höger, der nach einem überragenden Zuspiel von Luka Martin überlegt zur 4:1 Pausenführung einschob.

Im zweiten Abschnitt traf in der 34. Minute wiederum Clemens Höger, nach einem Steilpass von Martin Diepold, zum vorentscheidenden 5:1. In der Folge ließen die Sturmspitzen Anton Wayrauch und Jamie Reisch beste Chancen liegen und so kam es wie es kommen musste. Die Gäste trafen durch Dawid Jablonski (40.) und Dawit Asser (43.) zum zwischenzeitlichen 5:3. Auch in der Folge konnten beste Konterchancen nicht genutzt werden, ehe Luka Martin in der 57. Minute für den 6:3 Endstand sorgte.

Alles in allem konnte die D1 der JFG Region Burgheim in ihrem ersten Punktspiel der Kreisklasse überzeugen und behielt verdient die Punkte in Illdorf.

(Text: A. Höger | Bild: M. Leichtenstern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"