AktuellesU15

U15 Blitzstart bricht Klingsmoos schnell den Elan

Konzentriert ging die U15 in ihr letztes Saisonspiel. Sofort rollten die Angriffe auf das Klingsmooser Tor. Niklas Mai (7.) und Elias Kimmerling (13.) legten ein 2-0 vor. Eine Nachlässigkeit im Mittelfeld nutzte der starke Samuel Zimmerer mit schönem Zuspiel auf Loris Wörner (16.), der zum 2-1 Anschlusstreffer abschloss. Niklas Mai zirkelte fast im Gegenzug eine Freistoss in den Winkel zum 3-1 (18.). Und in der folge bediente der Torschütze glich noch Jakob Schmid (24.) der mit wenig Mühe zum 4-1 einschob. Schwieriger war dann der Alleingang von Jakob in der 26. min den er zum 5-1 klasse beendete. Doch der Klingsmooser Zimmerer brach fast im Gegenzug wieder durch und erzielte den 5-2 Anschluss. So ging es in die Pause.
Hellwach kamen die Burgheimer aus der Kabine und Elias Kimmerling wurde in der 36. schön freigespielt und vollendete zum 6-2. Jetzt liessen es die Teams wegen der hohen Temperaturen lockerer angehen. So dauerte es bis zur 50. min ehe Klingsmoos durch Wörner erneut näher kam. Burgheim blieb immer gefährlich und wurden nach schöner Flanke von Niklas Mai durch ein Kopfballtor von Benedikt Meier (65.) mit dem 7-3 belohnt. Kurz vor Schluss (69.)  brach der immer Samuel Zimmerer nochmal durch und schob zum 7-4 Endstand ein.
Danach ging es ins Heimatsportheim der scheidenden Trainer Markus Schiele und Andi Müller nach Bertoldsheim zur Saisonabschlussfeier, wo es wieder bis in die Nacht heiter her ging und die Vize Meisterschaft nur ein Randthema war.
Klasse Jungs.
Am 19.7. tritt das Team nochmals zu einem Einlagespiel abends beim Fest in Feldheim an.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interessante Beiträge

Close
Close
Close